Mediation ist eine eigenständige Form der Kommunikation in unterschiedlichsten Lebensbereichen.

Mediation ist wichtig in den Bereichen

  • Familienrecht bei Trennung oder Scheidung - dadurch können (kostenintensive) Konflikte oftmals vermieden weden
  • Erbrecht wie die oft gestellte Frage bezüglich einer Nachlasspflege und der Testamentsvollstreckung - Streit ist "vorgebucht".
  • im normalen Alltag auf der Arbeit wie im Privatleben. 

In den allermeisten Fällen aller anfallenden Konflikte, welche zur Verhandlung an den öffentlichen Gerichten führen, ist der Grund das einfach nicht zwischen den Parteien kommuniziert wurde - der Nährboden für eine gestörte Beziehung zwischen den sogenannten Partnern.

konflikte loesen 

Daher gibt es Mediatoren wie Mediation Dachau welche mithilfe des deutschen Rechtssystems die Möglichkeit bietet, als fixer Bestandteile des Gesetzes verankert wurde.

Auch in anderen Ländern als Deutschland, zb in der USA gibt es die Form der Mediation schon weit über 20 Jahre als fixen Bestandteil deren Gesetze, bzw deren Form des Rechtssystems - auch in den Vereinigten Staaten von Amerika sind die Gerichte, wie hier in Deutschland überflutet von Klagen und Prozessen welche nie und nimmer abgearbeitet werden können.

mediation dachau

Ein ganz wichtiger Grund ist dann auch die Kostenfrage, da ein "Normalo" ohne eine Rechtsversicherung die Höhe der Gerichtskosten, der Anwaltskosten nie und nimmer zahlen könnte - die Kosten steigen jährlich über der Inflationsrate, was heißt das der Einsatz eines Mediators von Jahr zu Jahr noch wichtiger, gar zwingender wird.

Noch ein ganz wichtiger Punkt ist der Zeitfaktor. Während die Wartezeiten vor Gerichten oftmals sogar Jahre sind, kann ein Mediator mit seinem Einsatz schon in wenigen Stunden Erfolg für beide Parteien verbuchen, warum versuchen Sie es nicht auch hier bei gerhard-rinck.de